Terug naar het startscherm met de hele fabriek.
Terug naar het startscherm met de hele fabriek.
Productinformatie
Mens
Dier
Bodem
Contact
E-CAT

Forschung und Erfahrungen mit Steggcal® F

Legehennen

Schaffelaarbos hat schon früh erkannt, dass Eierschalen viel mehr in sich bergen als nur Kalziumkarbonat. Steggcal, das Basis-Eierschalenprodukt von Schaffelaarbos, enthält 6% Eiweiß stammend aus der Eihaut, der mitgetrockneten Eimasse und dem Eiweiß aus der Schale. Aus diesem Eiweiß hat Schaffelaarbos die Aminosäuren bestimmt. Damit wurde eine vollwertige Nährstoffanalyse aufgestellt.  Die Analyse sagt aber nichts über die Gesundheit wachstumsfördernder Mittel aus.

Die wichtigsten Substanzen:
Ovocalcin Lysozym Hyaluronsäure Glykosaminoglykane Ovotransferrin

Zu Beginn dieses Jahrhunderts wurde das Eiweiß Ovocalcin entdeckt und untersucht. Es erwies sich, dass es ein Bestandteil des Abwehrmechanismus des Eis zum Schutz des Embryos ist. Ovocalcin ist ein Bestandteil der Eiweißmatrix, in dem das Kalziumkarbonat abgesetzt wird.

Lysozyme, auch Muramidasen genannt, sind Enzyme, die die Bakterienwand beschädigen. Sie bremsen das Wachstum von schädlichen Bakterien. In einem ganzen Ei wurde ungefähr 0,38% Lysozym gefunden. In Volleipulver umgerechnet ergibt dies ungefähr 15 g/kg.

Sie findet sich auch in der Eihaut wieder. Sie weist wundheilende Eigenschaften auf. Kommerziell hergestellte Hyaluronsäure wird gegen Hautalterung und als Injektionsflüssigkeit bei schmerzhaften Gelenken verwendet.

Zu dieser Gruppe gehören u.a. Glucosamin- und Chondroitinsulfat, das in der Eihaut nachgewiesen wurde. Manchmal hilft es von Arthrose geplagten Patienten.

Dieses besondere Eiweiß im Ei bindet Eisen und sorgt somit dafür, dass der heranwachsende Embryo keinen Eisenmangel in den Zellen erleidet. Es kann jedoch noch mehr! Es hat eine deutlich bewiesene hemmende Wirkung auf Bakterien und die Marek-Krankheit. Ein Ei enthält 2g/kg, was in Eipulver umgerechnet rund 8,3 g/kg ergibt.



                  EN / DE / NL
Postanschrift:
Wesselseweg 23
3771PA Barneveld
Die Niederlande


Produktion & Besuch:
Industrieweg 20
3771 MD Barneveld
Die Niederlande

T: +31-342-413344
F: +31-342-492573

Schaffelaarbos hat eine Literaturstudie über die Zusammenstellung und die Eigenschaften der Eierschale und der Schalenmembran durchführen lassen.  Sie können die Studie per E-Mail anfragen. 

Um feststellen zu können, ob das Kalzium im Steggcal gut für das Vieh und die Haustiere verfügbar ist und es möglicherweise noch zusätzliche Effekte wegen seiner besonderen Substanzen aufweist, hat Schaffelaarbos verschiedene Tests mit Legehennen, Broilern und Absatzferkeln durchgeführt.

Dauertest mit Legehennen (70 Wochen)

Aus Pilotstudien geht hervor, dass Eierschalen, neben einer guten Kalziumquelle, positive Auswirkungen auf die Produktionsresultate haben können. Deshalb wurde ein Test mit Legehennen während der gesamten Legeperiode in Zusammenarbeit mit dem Tiergesundheitsdienst durchgeführt. Die Produktion von drei Gruppen Legehennen (insgesamt 320 Hennen, 20/Stall, 16 Ställe) wurde während 70 Wochen überwacht. Die Vorgehensweise war die folgende: 1: Kontrollgruppe, Futter, Kalksteinchen und Kreide, 2: Standardniveau, 6% Steggcal F mit Kalksteinchen ergänzt, und 3: hohes Niveau Steggcal F, nur Steggcal F. Beide Steggcal F Gruppen wiesen einen höheren Legeprozentsatz auf, zwar nicht signifikant über die gesamte Legeperiode hinweg, jedoch stieg die Produktion ab der 69 Lebenswoche und es war ein Aufwärtstrend zu erkennen(p<0,1). Das Gewicht der Eier blieb über die ganz Periode hinweg gleich. Somit war die gesamte Eiproduktion der Steggcal F Gruppen höher als die der Kontrollgruppe. Die Schalenproduktion vor den Steggcal F Gruppen und die damit einhergehende benötigte Menge an Kalzium aus dem Futter war bedeutend höher. Daraus kann geschlussfolgert werden, dass Steggcal F ein hervorragender Kalziumlieferant für Legehennen ist. Zusammen mit der Pilotstudie gibt dieser Test stichhaltige Hinweise darauf, dass mit Steggcal F eine bessere Legepersistenz erreicht wird. Da die Schalenqualität erwiesenermaßen erhalten bleibt, bedeutet dies nachhaltige Legehennen.

Pilotstudien
Es wurden zwei kleinschalige Tests mit älteren Legehennen durchgeführt. Im ersten Test im Jahre 2008 (64 - 73 Lebenswoche) wurden Kreide und Kalksteine vollständig durch 11% Steggcal F ersetzt. Im zweiten Test im Jahre 2010 (79 - 84 Lebenswoche) wurden die Kreide und ein Teil der Kalksteine durch 6% Steggcal F ersetzt. Im ersten Test konnte durch Steggcal F ein höherer, jedoch nicht signifikanter Unterschied der Legemenge festgestellt werden. Im zweiten Test war der Legeprozentsatz bei den Steggcal F Gruppen bedeutet höher als bei der Kontrollgruppe. In diesem Test wurde auch eine bessere Futterkonversion bei der Steggcal F Gruppe festgestellt. Da beide Tests sehr positive Resultate erzielten, jedoch nur über einen relativ kurzen Zeitraum durchgeführt wurden, hat man beschlossen, einen Dauertest mit Tieren durchzuführen, deren Futter während der gesamten Produktionsperiode mit Steggcal F ergänzt werden würde.

Schlussfolgernd kann man also sagen, dass Steggcal F eine hervorragende Kalziumquelle für Legehennen, Broilern und Ferkel darstellt. Daraus kann ebenfalls geschlussfolgert werden, dass Steggcal F für alle Tiere eine gute Kalziumquelle darstellt. Zusätzlich gibt es deutliche Hinweise dafür, dass Steggcal F einen positiven Einfluss auf die Darmgesundheit hat und einen positiven Effekt auf die Legemenge bei älteren Hennen hat.

Sie können die Prüfberichte per E-Mail anfragen.




Graph Legeprozentsatz von Dauertest über 70 Wochen
von 18 bis 88 Wochen alt mit Steggcal® F





Das Resultat der Ersetzung von Kreide im Futter durch Steggcal® F:

Härtere Eierschalen und positiven Auswirkungen Steggcal F
+/- 14-15 mehr verkaufsfähige Eier
3-4 Punkte VC = Einsparungen von 0,7 bis 1 kg Futter in 88 Wochen pro Legehen
Weniger Ausfälle
Weniger Kannibalismus





Absolute Resultate Dauertest über 70 Wochen (von 18 bis 88 Wochen alt) mit Steggcal® F. In Zusammenarbeit mit dem Tiergesundheitsdienst und Feed Innovation Services.

       
Kontrollgruppe Futter (Kreide & Kalk Steine) A 5 * 20 h  
Testfutter (6% Steggcal + Kalksteine) B 5 * 20 h  
Testfutter (Ca vollständig aus Steggcal) C 6 * 20 h  
       
  A B C
Anzahl Legehennen bei Anfang 100 100 120
Anzahl Tage 474 474 474
Anzahl Hennen am Tag 474 84 96 112
Anzahl Hennen 44745 46803 55510
Durchschnittliche Anzahl Hennen 94 99 117
       
Gesamtzahl der Eier 36645 39876 47244
Kg. Ei 2246 2450 2904
       
Anzahl Eier pro Henne 366 399 394
Anzahl Eier / durchschnittliche Anzahl Hennen 388 404 403
       
Legeprozentsatz 82% 85% 85%
       
Kg. Eier pro Henne 22,5 24,5 24,2
Kg. Ei / durchschnittliche Anzahl Henne 23,8 24,8 24,8
       
Kg. Futter 4976 5390 6323
       
VC 2,22 2,20 2,18


Bleiben Sie informiert über die neuesten Nachrichten über Eipulver und Eierschale Produkte!